Bye Bye, au revoir und Adee

Hallo und gleichzeitig Tschüß ihr lieben Menschen,

heute ist der Tag der Tage, mein neuer Blog wird online gehen und mit leben immer wieder gefüllt werden.

Deswegen werde ich mich hier auf dieser Seite von euch verabschieden.
Wieso ich einen neuen Blog beginnen werde habe ich ein wenig auf meinem neuen Blog erläutert. Dort könnt ihr gerne mal vorbei schauen, aber ein sehr großer Punkt war sicherlich alles von mir auf einem Fleck zu haben. Sowohl mein Foto Hobby als auch alles andere. Die habe ich jetzt auf einer neuen Seite vorallem unter neuem Namen zusammen gefasst.

Natürlich würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mit mir umzieht und dort an meinem Leben teil habt. Ich finde es nämlich hier echt toll, dass doch immer mehr Kommentare und Anregungen eurerseits entstanden. Das hat mir einfach bestätigt, dass es richtig ist.

Nun will ich aber nicht mehr ewig was schreiben sondern hier der Link für euch. Ich würde mich über Kommentare/ Anregungen etc. sehr sehr freuen.

https://lifecreatesmoments.wordpress.com/

Machts gut und vllt bis bald auf meinem neuen Blog 😉

Debby

Advertisements

Innere Einstellung

„Die größte Entdeckung meiner Generation ist die, dass der Mensch nur durch Änderung seiner Einstellung sein Leben ändern kann“

Wiliam James (1842 – 1910)

Wie oft geht es uns denn so? Wie oft mir, wie oft dir?

Dass wir an eine Situation denken und innerlich vor Groll und Zorn schon wieder aus der Haut fahren könnten. Vielleicht weil ein Teilnehmer auf einem Camp dir überhaupt nicht passt, oder der Mitarbeiter mit dem du jetzt ausgerechnet zusammenarbeiten sollst?! Vielleicht auch die Person die beim Bäcker oder Arzt vor dir Bedient wird obwohl du doch erster da warst?! Möglicherweise auch der Typ neben die in der Bahn. Der Ausgerechnet jetzt soo extrem laut Musik hören muss oder sich doch mit der Freundin so laut unterhält und du es überhaupt nicht wissen willst.  Ich könnte noch ewig so weiter machen, aber ich glaube ihr habt meine Intension verstanden.

Weiterlesen

Lang lang ists her… Das mehr oder weniger kurze Update

Lange ist es her, dass ich hier etwas geschrieben habe. Viele Texte habe ich für mich geschrieben und dann doch nie veröffentlicht oder wieder gelöscht.

Gefehlt hat es an allen Ecken und Enden. Zeit, Mut, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen. Es hat einfach nichts gepasst. Auch wenn ich eigentlich dachte Pubertät ist etwas was schon lange vorbei ist und was ich endlich den jüngeren überlassen kann, hat es sich doch genauso angefühlt. Aber ich glaube momentan würde ich es eher als pauschale Krise bezeichnen. Eine Krise vom Leben. Weiterlesen